Weniger Stress, mehr Zeit für die Familie – was diese beliebten Vorsätze mit gutem Hören zu tun haben.

Stressvermeidung und mehr Zeit für Familie und Freunde stehen bei den guten Vorsätzen zum Jahreswechsel wieder ganz oben auf der Liste. Dabei könnte schon ein einfacher Hörtest bei einem Hörakustiker in manchen Fällen kurzfristig Stressursachen aufklären.

Damit wäre auch gleich die nachhaltige Grundlage für das kommunikative Zusammenleben in Familie, Verwandtschaft und Beruf gelegt. Denn wissenschaftliche Untersuchungen zeigen, dass schon geringe Hörminderungen die Anstrengung beim Sprachverständnis erhöhen können. Dadurch treten Stresssymptome wie Konzentrationsschwierigkeiten, vorzeitige Ermüdung und Antriebslosigkeit auf. 

Ein schnell umzusetzender Vorsatz für 2020 ist daher ein Hörtest bei einem Hörakustiker. Oder wenigstens ein Online-Hörtest: www.fgh-info.de/hoertest/hoertest-online – der ersetzt zwar nicht professionelle Überprüfung, gibt aber einen ersten Eindruck und schafft Hörbewusstsein.

Oben