Die FGH-Hörmobile - Wie gut hört Deutschland?

Die bundesweite Hörtour der Fördergemeinschaft Gutes Hören pausiert seit 2020 aufgrund der pandemie-bedingten Kontaktbeschränkungen.

Die mobilen Hörbotschafter waren zuvor in ganz Deutschland unterwegs mit Informationen und kostenlosen Hörtests, die von den Experten der örtlichen FGH-Mitgliedsakustiker in den Hörmobilen durchgeführt wurden. Auch das stets aktuelle Thema Lärm kam bei der Hörtour nicht zu kurz. Im Selbsttest konnten Interessierte herausfinden, ab welcher Lautstärke Musik gehörschädigend wird oder wie lautet die Umgebung ist.

Die Hörmobile stehen jedenfalls in den Startlöchern. Sobald es möglich ist, werden sie wieder mit Infos und kostenlosen Hörtests auf Tour gehen.

Oben