Gesünder hören – Vorsorge, Gehörschutz und kostenlose Hörtests vom Hörgeräteakustiker

Neben Dauerlärm sind unsere Ohren auch vielen lauten Geräuschen ausgesetzt, die plötzlich eintreten. Akute Folgen sind Schädigungen des Hörvermögens.

Auch wenn nach einiger Zeit das Hörvermögen wiederhergestellt zu sein scheint, ist es trotzdem zu ersten Schädigungen gekommen. Denn das Ohr vergisst nicht: Bei dauerhaften Schallbelastungen werden die filigranen Haarsinneszellen im Innenohr teilweise irreparabel beschädigt. Die Summe der nicht erkannten kleinen Hörschäden bedeutet eine große Gefahr für das menschliche Hörvermögen. Denn mit der Zeit manifestieren sich so dauerhafte Hörminderungen.

Die Fördergemeinschaft Gutes Hören empfiehlt daher systematische Hörvorsorge. Dazu zählen die gezielte Aufklärung über die Wichtigkeit des Hörens und die Gefahren von Lärm, Lautstärke und Hörverlust. Die von Experten empfohlenen regelmäßigen Hörtests sind kostenlos. Infos unter: www.fgh-info.de

Oben