10 Fragen zum guten Hören: Wie gut hören Sie?

Sie hören gut, aber verstehen Sie auch immer alles? Der Alltag ist voller Situationen, in denen die Verständigung manchmal schwierig ist. Das kann an übermäßigem Umgebungslärm liegen, das kann aber auch ein Anzeichen für beginnende Hörminderungen sein.

Gehen Sie auf Nummer sicher und beantworten Sie die folgenden Fragen mit Ja oder Nein.

1. Besuchen Sie regelmäßig laute Musik- oder Sportveranstaltungen?

2. Sind Sie am Arbeitsplatz Lärm ausgesetzt?

3. Sprechen Ihre Gesprächspartner oft undeutlich?

4. Müssen Sie in Gesprächen häufiger nachfragen?

5. Beugen Sie sich zu Ihrem Gesprächspartner, um ihn besser zu verstehen?

6. Haben Sie Schwierigkeiten, alles zu verstehen, wenn durcheinander gesprochen wird?

7. Verstehen Sie Ihre Gesprächspartner am Telefon häufig schlecht?

8. Haben Sie Schwierigkeiten, sich auf einer lauten Party zu unterhalten?

9. Stellen Sie das Radio oder den Fernseher lauter als andere?

10. Sind Sie älter als fünfzig Jahre?

Auswertung: Wenn Sie mehr als dreimal mit Ja geantwortet haben, sollten Sie vorsorglich Ihr Gehör kostenlos und unverbindlich von einem Hörakustiker überprüfen lassen.

Expertenempfehlung: Ab 40 Jahren gehören regelmäßige Hörtests zur Gesundheitsvorsorge. Bei den FGH Partnerakustikern sind die qualifizierten Überprüfungen des Gehörs grundsätzlich kostenlos.


Artikel, die Sie auch interessieren könnten:


Machen Sie einen Hörtest beim FGH Partner

Hintergrundbild

„Hörtest? Ich höre doch gut. Verstehen? Na ja, nicht immer...?“ das kennen viele Menschen: Man hört alles, aber immer wieder gibt es Situationen, in denen man das Gesprochene nicht versteht.

Hörtest machen!
Oben