Warum gutes Hören so wichtig ist: 7 Gründe für Hörsysteme vom Hörgeräteakustiker

Über drei Millionen Menschen in Deutschland nutzen heute moderne Hörsysteme vom Hörgeräteakustiker und sind wieder zufrieden und ausgeglichen.

Damit erhalten sie nicht nur ihre Kommunikationsfähigkeit und ihre Lebensqualität, sie fördern auch ihr Wohlbefinden, ihr seelisches Gleichgewicht und ihre geistige Fitness. Die Fördergemeinschaft Gutes Hören nennt 7 Gründe für gutes Hören mit Hörgeräten:

1. Wer gut hört, kann besser kommunizieren, das bedeutet sprechen, hören und verstehen. 2. Wer gut hört, hat eine positive Lebenseinstellung, denn Zufriedenheit und Optimismus hängen eng damit zusammen, wie sich der Einzelne in seiner persönlichen Umgebung zurechtfindet.

3. Wer gut hört, hat weniger Stress, denn wer vieles falsch versteht, wird unsicher und gerät in stressige Situationen. 4. Wer gut hört, kann selbstsicher auftreten. 5. Wer gut hört, findet immer richtige die Orientierung. 6. Wer gut hört, lebt sicherer. 7. Wer gut hört, ist erfolgreicher, denn die privaten und familiären Beziehungen leben von einwandfreiem Hören und eindeutigem Verstehen.

Die Fördergemeinschaft Gutes Hören setzt deshalb auf systematische Hörprävention. Mehr unter www.fgh-info.de

Oben