Smartes Hören – was Hörgeräte heute leisten

Der aktuelle Trend bei Hörgeräten: Vernetzung der Hörsysteme mit anderen Geräten, moderne Akkutechnologien, Fernwartung sowie effektive Verbesserungen von Hörkomfort und Sprachverstehen.

„Smart Hearing“ bezeichnet die Möglichkeiten, Hörsysteme direkt und ohne Zubehör mit verschiedenen technischen Geräten, allen voran Smartphone und Tablet zu verbinden. Auch werden via Audiostreaming Telefongespräche, Musik oder TV direkt in beide Hörhilfen übertragen. Dank der neuen Technologien wird jetzt auch die Fernwartung von Hörgeräten und somit das Ändern der Einstellung der Hörsysteme möglich, ohne dass der Hörgeräteträger zum Akustiker gehen muss.

Aber außer diesen zusätzlichen Nutzungen steht das gute Hören im Mittelpunkt. Somit werden durch verbessertes Sprachverstehen auch wieder die Leistungsfähigkeit und die Konzentration der Nutzer wiederhergestellt. Mit Hörgeräten können Betroffene sich wieder an Gesprächen beteiligen, aktiv im Leben zu stehen und ihre Lebensqualität erhalten.

Die FGH Partnerakustiker bieten das gesamte Leistungsspektrum vom kostenlosen Hörtest über Auswahl, Anpassung und Programmierung geeigneter Hörgeräte bis hin zur mehrjährigen Nachbetreuung an: www.fgh-info.de

Machen Sie einen Hörtest beim FGH Partner

Hintergrundbild

„Hörtest? Ich höre doch gut. Verstehen? Na ja, nicht immer...?“ das kennen viele Menschen: Man hört alles, aber immer wieder gibt es Situationen, in denen man das Gesprochene nicht versteht.

Hörtest machen!
Oben