Fit für die Ferien - Hörtipps von den Partnerakustikern der Fördergemeinschaft Gutes Hören

Die Sommerferien bedeuten für Millionen Deutsche jedes Jahr Urlaub und Erholung. Zu ungetrübter Urlaubsfreude zählen gutes Hören und Verstehen.

Denn das Gehör wird auf Reisen und in neuer Umgebung besonders gefordert. Bei der Orientierung in fremden Städten, auf Flughäfen, Bahnhöfen, am Strand, im Restaurant, bei Gesprächen auch in anderen Sprachen kommt es auf ein funktionierendes Gehör an.

Dafür geben die Hörexperten der Fördergemeinschaft Gutes Hören hilfreiche Tipps, um Verständigungsprobleme, Gehörschäden und unnötigen Stress bei der Urlaubsreise zu vermeiden. Gegen Lärmbelastungen oder zur Erleichterung des Schlafens im Flugzeug, Zug oder Reisebus empfehlen sich Ohrstöpsel. Hörsystemträger sollten ihre Geräte vor dem Urlaub von ihrem Hörakustiker auf einwandfreie Funktion überprüfen lassen und an Batterien denken.
 
Bei diesen und vielen anderen Fragen zum guten Hören, zu Gehörschutz und Hörgeräten sind die Partnerakustiker der Fördergemeinschaft Gutes Hören (FGH) die kompetenten Ansprechpartner: www.fgh-info.de

Oben