Die FGH Pressemappe - Basisinformationen zum guten Hören

Bessere Kommunikation und mehr Lebensqualität durch moderne Hörakustik -
die Fördergemeinschaft Gutes Hören informiert bundesweit und vermittelt Hörexperten


Bundesweit gehen Experten von rund 15 Millionen Menschen aus, die nicht mehr einwandfrei hören. Wer aktiv etwas dagegen unternimmt, kann ohne größere Einschränkungen am täglichen Leben, das vielfach von Hören und Verstehen geprägt ist, teilnehmen. Tatsächlich sind es aber nur rund 3 Millionen Menschen, die mit der modernern Hörakustik ihre Höreinschränkungen kompensieren... weiterlesen


Hörend die Welt erschließen - der Hörsinn begleitet alle Lebensbereiche

Zu Unrecht wird das Hören immer wieder unterschätzt. Das drückt sich im sorglosen Umgang vor allem junger Menschen mit ihrem Gehör und in der Verschleppung teilweise auffälliger Hörminderungen bei Erwachsenen aus. Dabei ist das Gehör der Schlüssel zu Kommunikation und zu Hörgenuss. So ist die ständige Gegenwart von Musik in der heutigen Welt ein eindeutiger Beweis für die Lust am Hören – gleichzeitig liegen darin auch Gefahren für das Gehör. Und auch das Zusammenleben im Großen wie im Kleinen lebt von der Kommunikation, dem Sprechen und dem Zuhören. Ohne Hören sind die Welt und das Leben sehr viel ärmer... weiterlesen


Vielseitiger Beruf mit Zukunft - Hörakustiker verbinden Handwerk, Technologie und Leidenschaft, ihre besonderen Qualifikationen steigern die Lebensqualität der Kunden

Hören ist individuell. Jeder Mensch hört, aber jeder hört ein wenig anders. Auch die lebensbegleitenden Veränderungen des Hörvermögens verlaufen immer unterschiedlich. Gespräche über das Hören werden so zur Vertrauenssache. Für den individuellen Beratungsbedarf sind Hörakustiker die qualifizierten Experten. Denn alle Fragen rund um das Hören gehören maßgeblich zur umfassenden Ausbildung für die Hör-Spezialisten... weiterlesen


Technisch hervorragend und so gut wie unsichtbar - moderne digitale Hörsysteme für Hören auf hohem Niveau

Aktives Hören mit brillantem Klang und ohne störende Nebengeräusche – das ist der Leistungsstandard heutiger Hörsysteme, die vom Hörakustiker angepasst werden. Im Mittelpunkt der technologischen Entwicklungen stehen das aktive Management der individuellen Schallkulisse und die Hörgewohnheiten der Nutzer... weiterlesen
 

Partnerakustiker suchen

PLZ oder Ort
Umkreis (km)

News

Beginnende Lärmschwerhörigkeit nicht ignorieren

Nicht nur Arbeitnehmer, die dauerhaft Lärmbelastungen von über 85 Dezibel ausgesetzt sind, zählen zur Risikogruppe für Schwerhörigkeit. Auch weniger intensiver aber dauerhafter Lärm beispielsweise im Straßenverkehr oder in der...weiterlesen >>

Hörtest für Neugeborene und Kleinkinder

In Deutschland kommen etwa zwei von 1.000 Kindern mit behandlungsbedürftigen Hörstörungen zur Welt. Diese bleiben in den ersten Lebensmonaten meistens unbemerkt und fallen erst dann auf, wenn ein Kind bei der Sprachentwicklung...weiterlesen >>

Die Fördergemeinschaft Gutes Hören informiert zum "Tag gegen Lärm 2015"

Nicht nur die unmittelbare Schädigungen des Gehörs zählen zu den Folgen von Lärmbelastungen, es können auch ernsthafte Langzeitschäden für die Gesundheit auftreten. Der diesjährige "Tag gegen Lärm" steht unter dem Motto "Lärm -...weiterlesen >>

Kontakt

Fragen zum Hören? - Schreiben Sie uns.

Zum Kontaktformular

FGH bei Facebook
FGH bei Flickr
FGH bei Google+
FGH bei Facebook